Text Dr Stuendel FW 005

Nächsten zum Nichts und zel­lepepriert die Himmals und alles, Hier­ar­schi­te­le­toptickes,
mit einem brän­digen Busch darauf seinen Babbeltopp und mit Lauh­renz oh’Tuleer rauf-
klittern und der wammlige Rummler depperten nach un­ten.
Der erste war er, der Armour trug und einen Namen: Wasserli Buskläff vom Riesen-
Geborge. Sein Helm war Hüraltisch in grün mit Mägedehn, mührsam, silbern, ein Zicke-
rich, Fairvolkter, Schellm, Narr. Sein Wuppen quärge­steift, mit Bhoden gebunden,
Sunne, von den zwoiten. Lickhör iß für den Ehe­Gotten, der mit seiner Pein klarkimmt.
Hohohoho, Meister Finn, du bist da­bei, Meister Finnagain zu werden! Monmödie Trau-
irr und O, du bist fwein! Sendtags abends und ah, du bist WeinEßich! Hahahaha, Meister
Fann, du wirst wieder uf de Finnis gehn!
Was brachte denn argentlich dieses stadtkabalisch sündliche Geschäfft über jenne Tra-
gau­die am Dinnerstag? Unser PuppsenHäuschen schückelte noch wie ein Irrenzeuge
von seinem Aravattern, aber wir hörten ebenso durch die aufeinanderfolgenden Jahunn-
derte den schäbbi­schen Choreisch unkalifizierter Musselmöslimers, die den Weißstein,
der einstmalz aus dem Him­mel hurteltur­telte, anschwäzten. Steh uns bye bye unserer
Suche nach Gehrechts­dichkeit, O Be­Wahrair, one wir auch aufstehen und one wirr
unsern Zahn­Stecher aufnehmen und bevor wir auft unser LedderBett hippfen und in der
Nackt und beim Schwindelln der Sterne! Denn man braucht nur mit dem Zaun­phall zu
wicken. Ahnderersaits wetzwegen wie jenner Profitts Grab­Küste zwit­schern den Töffel
und der jüpptische See. Furzgeschnitten die Zehne­knirrschenden sollen end­Scheiden.
Dann werden wir wissen, ob das Väst ein Fleitag ist. Sie hat die Garbe des zWeihten Geh-
süchtes und sie ahntworrtet gelleckendlich Hillfeesu­chenden, den Trommeldarren.
Hear! Hear! Halbweggs mag es ein versackernder PfundsCairl sein, wie einicke sahgen,
oder es künnte Ausdruck eines Kollapp­sus seiner früherren Fairspreckungen sein, wie
andere es ansa­hen. (Sein Un­fang beleave sich inzischen auf eintausendundeine
Geschickte, alle von derselben erzählt). Aber so sauer aß Abdam Evvis heulricke Äbbel,
(was mit Wall­halles Schrecken von RollsReis, KarrenHexer, StoneHengste, Küßtenhü-
ben, TrammtRies, MachPlatz, Autokinotöne, Hüppohot­tels, Strittflieht, Turnin­Ta­xis,
Megaphogges, Zierkusse und WachThörme und Basiliskers und AeropaGotter und den
Hauß und das Heiligrummeln und der Bühnderer in die Siehge und der mec­kerlen
buckersche Hund bis in sein Ohr und der Merlinborger bohorrkte und seine führ alten
Armhöfer, je borger je mehr, und sein

 

2002 © Dieter H. Stündel, Siegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*