Text Dr Stuendel FW 593

Sonnktus! Sonnktus! Sonnktus!

Ruft alle unteren. Ruft alle unteren zu heitigen. Aufstellen! šbererwa­chen! Eierwecker zu der wohl bludicken Welt. O wärklich, O wärklich, O wärk­lich! Häuflich, O wärklich! Zu welcher Lebensart Dünne des Vogels kann es sein. Sugst du sophille Sachen. Hesicht cieht estlich nach Osseania. Hühr! Hühr! Tass, Patt, Staff Woff, Hav­v, Bot und Brutter. Der Rauch höbt sich. Und immer ist des Alder­manns Aldermann zu anderen Zeiten aufgestanden, um gute Amou­ren zu litaneien. Feine Sonne, somme Föhn hinweg! Gulden Morgen, hastu Pörs Kugill bemutzt? Vor Jahrinn dann haben wir Johre abbe­nutz, seit wann wir nun andere funutzt haben. Ruft alle Däninn. Ruft alle Dehnen in die Stackt. Die alt blütige verdommte Kom­min­wälz der Narrturen von Foin MacHuh­ligan. Der Führer, der Füh­rer! Si­cherster Jubillenz weißer Temoram. Glocken Slogan. Wacke auf, trüber Melanchole, mach Placks für Vierschröter! Und laß Bil­ley Feghinbaladet aus seiner Demühdickung sein. Vertrauen zu Kir­­chinn. Wir haben höchste Gratifikationen im Verkünden an pete Pu­blikumst von prati­zierenden KartoffelNutzern, Genghis ist gurt für dich.

Eine Hand aus den CWolken erscheint, und hält eine Carta ent­faltet.

Der Ewigsäher der Samen des Lichtes an die kalten alten See­len, die in der Verdummung der Taubstummheit sind, nach der Nacht des Targens der Welt von Nuah und der Erschaffungs Mehcs, aufzuko­scheln in einem Kappetopp, Puh Nuseht, Herr des Auferste­hens in der Undernwelt des Damplin, LichtTriumph, sprächet.

2002 © Dieter H. Stündel, Siegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*