Text Dr Stuendel FW 029

SchlufWindkels von hungert Boddellen, wie es mir erzählt wurde. Schüpp idi­zoot, der prahllt wie ein OberBügelMeister oder ein Böhn­HaselBrauBaum, lätzt einen Todschlapf schlagen (apbeits!) zu liggen, aber ein FitschMolck einen Metterweiht zu hebben (Eiföhnboin!) an der lüftigen Saite (zur Schein­de!), die Hühe von Bruhstärs SchurnStarrn und unten so brait wie Phi­neas Barnum: hampend als sein AhnTeil,die auf seine Schuhldier gesenkt wurrde, er ist so ein GrotzFatzer, mit einem Tatschen Metzer im Pökel, das ist eine Fleu­er­Fiege und drei klette neine Klinker, zwei Zwicklings Käfier und eine lit­li­puttiniesche JuckFrau. Und aintwedder fluchte er und widderfluchte und war immergesehen, wie er das tat, was deine FierFützler sahen, oder er war niem­mahls in der Lagge zu sehen, was du LuckSpitzzell weißt, weihne die Wull­ken ascheine für nitterlöchelnde EigenZeugen, und das wird es nun über die Fähen und die ZierBrächlichen tun. Trotz Ostener fabbelt es zu den Seh­vierrot und Nretsnie zwimmet et herum in ihrren Hümmeln führimMeer. Schöpfer, er hat für seine Geschöpften einst eine Schöpfung ge­schöpft. Weiß Monor­tho­nilogisch? Rot Theatkratisch? And all die RosigProfitten quaxen zusahmen? Sehr viel so­gar! Aber dennoch war es sich einer Sache sicher, welche Sheriff Thorrahr zeu­geckt und Moppig das Verwittchen macht, das ist der Mann, Ham­mensch der Cilligste, Esquire, übersehn wie wir ihn dackten, dennoch währdick eines Was­sas, kam zu diessem aalt­irr­wütigen Platz, wo wir in un­serem pferio­mentischen Fährmannment zur einer Zeigt onder der anderen lebbten, mit einem Rausch­Schmiß aus der Hülle einer Hatzte, das Zwühlings Turbahne KaufFahr­Schiff, Die Bücht für Dübbelin, dies ist des Ägähnieschen er­ster Schoner Be­such, mit einer weitenmusternen WachHure an ihrem Bug als GallionsFigur, die TotfSeh SeeKuh auftauchtröpfelte aus seinen Tiefeen, und ihm selbst waren wie einem Fitsch­hölldleer diese süppziehrk Jahre seitdem vorgeworrfen wor­den, seine Schneipe an seiner Scheite, Krahns und Krahns, und wacksehn Heu­ßer unter seinem TurrBahn und ähndirrte Kein sugar in Seth­lose Enärgie (Tuttut fluckt ihm!) wie ebben das, Bauch der Ansiehähn er bläht, wenn be­rauscht wird, unser alter Beleidiger war humunisch, communisch und ensek­tisch von seiner Nattur aus, was man exakt nach seinen ihn ange­steckten SprützNamen ermessen kann, in SchimpfWörtern der Sprachen, (ein Schupft, wir Büsses daboi dinkt!) und, ihn fairfullständigen, sogar Hämissim von Hü­maschim das ist er, ehrnst­håfft nichttörn, er ist ee und kein Cähler, er, der ultimätzlich sein wird, ver­antwütlich für den Turmmüllt, veruhrsackt in Edenbörg.

2002 © Dieter H. Stündel, Siegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*