Text Dr Stuendel FW 597

gähnjämmernd. So? La! Langarms Arm es hat Cocefälligkeiten. Du meinst zu se­hen, wir haben einen klangfoulen Nacktschlaff gehad­dingt? Wie du sachst. Es ist nur, es ist nur eben so, es ist nur eben so zu holirollenüber. Einje­schlappen. Von all den merkwürdigeren Din­gen, die nicht einmal in den hundrund und bädsten Seitgen von tau­sinnt und weine Nächtt oder in Eddas und vierückten Bocks der To­ten sind, wird Kräckdi und Pleckdie dort geschehen sein! Die Gans­heit des LebenLebens ist in einer Substranz eines Stromswer­den. Totallt in Fabelfabelt und Erzähltzahlt in Titelerzählen Schwat­zen. Warum? Weil, Gnade sei Gott und allen übermütigen DingsBumms, in dessen Wor­ten waren die Anfänge, es gibt zwei Zei­chen zum Hinwenden, das Wärst und das Est, die richtige Seite und die falschte Seite, in Schlief fallen und auf­wackeln, so weiter, so fort. Warum? Auf der SürdSeite haben wir den Moskios­ken Dschinn­Pa­last mit seinen zwei Angrenzenden, dem BadeHaus und dem Bazar, Allahallahalla, und an der annörn Seite ist der Alkoran und der Ro­senGarten, gucke Nackt, alles PurePoesie. Warum? Es war ein­mal eine Geschichte über Bett und Frühstück und VerwandtenMör­der und KuschelKuschel, aber anderes ist von Dullden und abgewetztes Kaufen, Allmosen und Handel in Hatße, Campf und Eb­neigung. Warum? Jedem lackt einmal das Glick, Zeugäh Alllebens­Bringer, und alles-ein-Traum sind fleischt unter Leixlip schließ­lich wahr. Warum? Es ist eine Att SchluckSchwank, systomatischer Sauff­Wurm, was jedier du immer ir­gendwo überhaupt turt. Warum? Such mich.

Und wietraurigzusagen.

Gock! Ein Strahl von Zittern in der Handlung, anilangsiant. Kåltes Wahlheit! Wergeblich! Wo­her kommt das denn? Es ist infini­tesimales Fieber, ResteFieber, ReiseFieber, ein FrischZug, Schlä­fe­rin erwacht, in den Schmalen einer rückwärtigen Ahnung, Schwind­ler, und wieder Schwündler, ein Blitz von einer Zukunft einer mög­li­chen IllusionsFähigkeit durch das Fenster eines Wunders in einer Wahl ist eine Welt wie ein Wirbel eines Wiebrierens ist eine Welt.

Tom.

Es ist vollender Grad Celsius. Eine Dohle noch singtnicht. Wol­ke liegt doch Zirrus ists. Ane­mone Aktivitärt, die Tomporatur kehrt zum Mormalen zu­rück. Menschliche Natur fühlt sich frei wie zu Hause mit der ganzen Frischluft. Das EisenKraut soll verkünden wie die Gras Verwalter. Sie sagen, sie sagen im Effekt, sie sagen wirklich. Du hast Eßden Frucht. Såg was. Du hast mit einem Fisch geschnackt. Sag wellchen.

2002 © Dieter H. Stündel, Siegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*