Text Dr Stuendel FW 015

die Mockschußrosse hat Kotzdunns Hecke ausgewällt, Zwielippin haben sich durchs süße Rasch zusammenge­präißt, Taunland des Zwiehlickts, der WeihßDorrn und der RohtDurrn haben die SchönTäller von Nockmarone feeandert, und, ob­woll für Ringe sie umgebben, während eines Jackhunderz der SunnenNäcke, ha­ben die Vormorins die Tuttis De Dannar mürde gemacht, und die Ochsmannen wur­den von den VierBuggs belöstigt, und die Rappzügge haben das Bauspäh­culantenWerk dem Ke­wanzen aufgeworfen und Kleiner auf dem Grühn ist der Stadt KindsVatter (Jorch! Jorch! Und löschehl!), diese behsiegelten Knopp­Löcher haben über die Jarhundehrte quadrilliert und pf­weiffen uns nun pfbel­lisch zu, frisch und ganz-aus-löcheln gemacht wie an dem Arbend von Killa­wehr.

Die Babbeler mit ihren Zangen sind vergeblich gewesen (Konfussiun sei mit ihnen!) sie wahren und gingen; sinkende Mürder waren und Hühnümens Hei­leck­tümmler waren und kommö­ditsche Nörrgells waren und polly wo franz Chai­se. Mennair haben gesähen, Beamte habens gehrflürstörrt, das Blonde hat nach dem Braunen gefragt: Lippest du mick, mein libbes Mätch­chen?: und die Dun­kehlDammen haben bei den hellischen Burschen gecuntert: Weau izt dain Geh­Schwenk, Nah, sei nich dumm? Und sie phillen überainannder hör: und ihnen selbst haben sie gefallen. Und nuch heite Nacht und bei Nächten vor Zeiten werden alle kühnen Pflanzen des Feldes irrem scheufaunischen Liebhabber nur sagen: Ruhurf mich hier, ich will zu deer!: und dann ein wenig später: Flicke mich, während ich errüte! Also möggen sie wohlen, Hyer­arten, und die Rüte verswenden, seit troi! Denn das Gesaggte ist so allt wie der Howitz. Ver­latz einen Wall eine Weil in der SackKarre (ist es nicht die Wuhrhide, was ich dear sagge?) Finnen und Flossen zu haben dieses Vieheckens und Fach. Tim Timmikann tümpelt hir, tappen­der Tam. Flepperdi! Flipperdi! FloKopp!

Hopp!

Im Namen des Anem dieses Cärl auf dem Kopje in Wirfschnürrel

Ein einsammer Fatt, wer der JoBigger sei er? Verunnstallten seins Bück­Mätt­chen SchweinsKopf, schruhumpft sein BlattFutz. Er hat LockeZehen, diese Kurz-Schenkkelchen, und Oboenalt das ist SpektralBrust, seine MammaMuskeln höchst mausteriös. Es ist ein ausschleckeln des Lunchkör­chen aus einigen Dingens Gehirn Pfanne. Mich süht ein Drachen Mann. Er ist faßt auf dem hal­ten LehnGut nah hier, ist Konnstabler Sacksohn, sei es Junius oder Fie­berar, Märras oder Alebrüll oder der schwündelnde Saus und Braus des Pur­riHosen und

2002 © Dieter H. Stündel, Siegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*